Kategorien
Rezepte

10 leckerste, glutenfreie Rezepte

# 1

Bunte Paella mit Hähnchen

Zutaten für 2 Portionen:

  • 300 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 Paprika, rot
  • 1/2 Paprika, gelb
  • 1/2 Paprika, grün
  • 1/2 Zwiebel, rot
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Risotto
  • 100 g Erbsen, TK
  • 15 g Butter
  • 250 ml Geflügelbrühe
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1/2 Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Wasche das Gemüse gründlich ab, entferne die Kerne aus der Paprika und schneide sie in kleine, schmale Streifen.
  2. Schäle die Zwiebel und den Knoblauch und hacke beide ganz fein.
  3. Gebe nun die Butter in eine mittlere, beschichtete Pfanne und brate das Hähnchen von beiden Seiten scharf darin an, bis es goldbraun ist.
  4. Würze mit Salz und Pfeffer nach und nimm es dann aus der Pfanne, ohne die Pfanne danach abzuwaschen.
  5. Brate sowohl die Paprika als auch die Zwiebeln und den Knoblauch in der Pfanne an.
  6. Gib die Erbsen zusammen mit dem Reis dazu und gieße die Geflügelbrühe hinein.
  7. Lasse das Ganze für ca. 15 Minuten bei einer niedrigen Hitzestufe und zugedeckter Pfanne köcheln.
  8. Gib das Hähnchen nach ca. 10 Minuten nochmal mit dazu und mische alles gut durch.
  9. Wasche die Frühlingszwiebel ab und schneide sie in kleine, feine Ringe.
  10. Wasche die Zitrone ab und schneide sie in der Hälfte durch.
  11. Verteile die Frühlingszwiebel über der fertigen Paella und serviere sie mit der Zitrone.

Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten

Pro Portion:
Kcal: 599, Eiweiß: 52 g, Kohlenhydrate: 56 g, Fett: 18 g


#2

Warme Ofenkartoffeln mit Käse und Serrano

Zutaten für 1 Portion:

  • 3 Kartoffeln, mittel (vorwiegend festkochend)
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 60 g Gouda, jung
  • 50 g saure Sahne
  • 2 Scheiben Serranoschinken
  • Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Heize den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vor.
  2. Koche die Kartoffeln in einem Topf für 10 Minuten in kochendem Wasser.
  3. Gieße die Kartoffeln ab, wickele sie in Alufolie ein und gib sie für weitere 25 Minuten in den vorgeheizten Ofen.
  4. Wasche die Frühlingszwiebel gründlich ab und hacke sie in feine Streifen.
  5. Reibe den Gouda bis er zu Streukäse wird.
  6. Gib nun die saure Sahne, den Gouda und zum Schluss die Frühlingszwiebel in eine Schüssel und schmecke das Ganze mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer ab.
  7. Öffne die Kartoffelpackungen nochmal (Vorsicht heiß!) und verteile das Käsetopping darauf.
  8. Wenn der Käse geschmolzen ist, kannst Du den Serranoschinken in Stückchen reißen und diese auf den Kartoffeln verteilen.

Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten

Pro Portion:
Kcal: 526, Eiweiß: 29 g, Kohlenhydrate: 38 g, Fett: 27 g


#3

Himbeerquark mit Pistazien

Zutaten für 1 Portion:

  • 100 g Himbeeren
  • 25 g Pistazien
  • 125 g Magerquark
  • 150 g Naturjoghurt
  • 15 g Honig

Zubereitung:

  1. Wasche die Himbeeren gründlich unter laufendem Wasser ab und hacke die Pistazien klein.
  2. Rühre den Magerquark in einer Schüssel mit einem kleinen Schuss Wasser an.
  3. Gib den Naturjoghurt mit dem Honig dazu und verrühre alles gut miteinander.
  4. Gib nun die Himbeeren dazu und streue die Pistazien darüber.

Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten

Pro Portion:
Kcal: 382, Eiweiß: 29 g, Kohlenhydrate: 32 g, Fett: 14 g


#4

Gefüllte Champignons

Zutaten für 1 Portion:

  • 6 Champignons, braun
  • 20 ml Olivenöl
  • 30 g Fetakäse
  • 2 Tomaten, klein
  • 30 g Gouda, gerieben
  • Schnittlauch

Zubereitung:

  1. Heize den Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vor und gib das Olivenöl in eine Ofenform.
  2. Wasche die Champignons und Tomaten unter laufendem Wasser gründlich ab.
  3. Ziehe die Stile der Champignons heraus und gib sie in eine kleine Schüssel.
  4. Höhle nun die Champignons aus indem Du die braunen Lamellen entfernst und gib sie ebenfalls in die kleine Schüssel.
  5. Schneide die Tomaten in kleine Stücke und gib sie zusammen mit dem Feta in die Schüssel.
  6. Hacke etwas Schnittlauch fein, streue ihn darüber und vermenge alles gut miteinander.
  7. Gib die Füllung mit einem Teelöffel in die Champignons.
  8. Verteile die Champignons in der Ofenform.
  9. Streue den Käse darüber und gib die Ofenform für ca. 10 – 15 Minuten in den Ofen.
  10. Wenn die Champignons etwas weicher sind und der Käse zerlaufen ist, sind die Champignons fertig.

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten

Pro Portion:
Kcal: 378, Eiweiß: 15 g, Kohlenhydrate: 4 g, Fett: 32 g


#5

Herzhafte Bratkartoffeln

Zutaten für 2 Portionen:

  • 0,5 kg Kartoffeln
  • 1 Zwiebel, rot
  • 1/2 Kabanossi
  • 1 Ei
  • 15 g Butter

Zubereitung:

  1. Setze einen Topf mit den Kartoffeln auf und koche sie für ca. 10 Minuten.
  2. Schäle in der Zeit die Zwiebel und schneide sie in kleine Würfel.
  3. Schneide auch die Kabanossi in kleine Würfel.
  4. Erhitze die Butter ein einer mittleren, beschichteten Pfanne.
  5. Brate die Zwiebel zusammen mit der Kabanossi bei mittlerer Hitze darin an.
  6. Nimm die Kartoffeln aus dem Topf, schäle sie und schneide sie in 1 cm breite Scheiben.
  7. Gib die Kartoffelscheiben in die Pfanne und brate sie bei hoher Hitze an, damit sie schön kross werden.

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten

Pro Portion:
Kcal: 351, Eiweiß: 12 g, Kohlenhydrate: 39 g, Fett: 16 g


#6

Chiabowl mit blauen Beeren

Zutaten für 1 Portion:

  • 20 g Chiasamen
  • 200 ml Milch, 1,5%
  • 50 g Brombeeren
  • 50 g Blaubeeren

Zubereitung:

  1. Gib die Chiasamen am Vorabend in ein Glas und gieße sie mit der fettarmen Milch auf.
  2. Lasse das Glas für eine Nacht im Kühlschrank aufquellen.
  3. Wasche die Beeren gründlich unter laufendem Wasser ab.
  4. Gib sie über den Chiapudding.

Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten

Pro Portion:
Kcal: 226, Eiweiß: 12 g, Kohlenhydrate: 17 g, Fett: 11 g


#7 

Cevapcici mit Reis

Zutaten für 2 Portionen:

  • 300 g Rinderhackfleisch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 10 g Tomatenmark
  • 100 g Reis
  • 1 Tomate, mittelgroß
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 10 g Butter
  • 10 g Petersilie, frisch
  • Paprika, edelsüß
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Schäle den Knoblauch und hacke ihn zusammen mit der Petersilie fein.
  2. Vermische in einer mittleren Schüssel das Hackfleisch, mit der Petersilie, dem Knoblauch, Paprikapulver, Salz und Pfeffer.
  3. Rolle aus der Fleischmasse daumendicke Cevapcici-Rollen.
  4. Wasche die Tomate, entferne den Strunk und schneide sie in Würfel. 
  5. Gib das Tomatenmark, Reis und die Tomatenstücke in die Gemüsebrühe und koche alles für 15 Minuten auf.
  6. Lasse die Butter in einer mittleren, beschichteten Pfanne zerlaufen und brate die Cevapcici scharf darin von beiden für ca. 10 Minuten knusprig an. 
  7. Würze den Tomatenreis mit Salz, Pfeffer und dem Paprikagewürz nach und schmecke die Gewürze ab.

Zubereitungszeit: ca. 5 Minuten

Pro Portion:
Kcal: 494, Eiweiß: 34 g, Kohlenhydrate: 18 g, Fett: 26 g


#8

Gefüllte Avocado

Zutaten für 2 Portionen:

  • 2 Scheiben Bacon
  • 2 Eier
  • 1 Avocado
  • 50 g Mozzarella, gerieben
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Halbiere die Avocado und entferne den Kern.
  2. Vergrößere die Mulden in der Avocado mit einem Löffel.
  3. Gib den Speck in die Avocadomulden.
  4. Gebe nun ein Eigelb in jede Mulde und fülle diese mit dem Eiweiß auf.
  5. Würze mit Salz und Pfeffer nach.
  6. Heize den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vor und lege die Avocado auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.
  7. Gib den Käse darauf.
  8. Backe die Avocado für 20 Minuten bis alles schön weich wird.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Pro Portion:
Kcal: 380, Eiweiß: 17 g, Kohlenhydrate: 2 g, Fett: 32 g


#9

Tomaten-Feta-Omelette

Zutaten für 1 Portion:

  • 100 g Tomaten
  • 80 g Feta
  • 1/2 Zwiebel, rot
  • 10 g Petersilie, frisch
  • 3 Eier
  • 15 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Wasche die Tomaten, schneide den Strunk heraus und die Tomaten in kleine Würfel. 
  2. Schäle die Zwiebel und schneide sie in kleine Würfel. 
  3. Lasse die Butter in einer mittleren, beschichteten Pfanne zerlaufen und brate die Zwiebel bei mittlerer Hitze leicht an.
  4. Verrühre die Eier, Tomaten und den Feta in einer Schüssel und gieße die Mischung in die Pfanne. 
  5. Warte bis das Ei beginnt zu stocken, würze das Omelette nach und klappe es dann noch in der Hälfte um. 
  6. Verteile die Petersilie darauf.

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten

Pro Portion:
Kcal: 334, Eiweiß: 16 g, Kohlenhydrate: 6 g, Fett: 27 g


#10

Cashew-Süßkartoffel-Suppe

Zutaten für 1 Portion:

  • 400 g Süßkartoffel
  • 30 g Cashewkerne
  • 1 Zwiebel, rot
  • 1 Knoblauchzehe
  • 10 g Ingwer
  • 10 g Butter
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 15 g Creme Fraiche
  • Salz
  • Pfeffer
  • Currypulver
  • Zimt

Zubereitung:

  1. Schäle die Zwiebel, Knoblauchzehe, Ingwer und hacke sie beide fein. 
  2. Schäle auch die Süßkartoffel, hacke sie in Würfel und hacke die Cashewkerne . 
  3. Gib die Butter in einen Topf, erhitze die Zwiebel und den Knoblauch und Ingwer darin.
  4. Gib die Süßkartoffeln und die Cashewkerne dazu und brate sie für 3 Minuten mit an.
  5. Würze mit den Gewürzen nach Belieben und lösche das Ganze mit der Brühe ab.
  6.  Lasse die Zutaten für 15 Minuten zugedeckt köcheln bis sie weich werden. 
  7. Püriere die Zutaten fein und schmecke die Suppe nochmal ab. 
  8. Gib die Suppe in eine Schüssel und garniere sie mit etwas Creme Fraiche.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Pro Portion:
Kcal: 683, Eiweiß: 17 g, Kohlenhydrate: 96 g, Fett: 30 g

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.